ALPHA TORE in Oberhausen

Ihr Tor im Revier machen wir!
 

Hörmann - Industrie-Schnellauftore

 

Schnelllauftore - serienmäßig mit FU-Steuerung
Hörmann Schnelllauftore werden im Innenbereich und als Außenabschluss  zur Optimierung des Verkehrsflusses, zur Verbesserung des Raumklimas und zur Energieeinsparung eingesetzt. Das Hörmann Programm umfasst vertikal und horizontal öffnende, transparente Tore mit flexiblem Behang, auch in Kombination mit Sectionaltoren und Rolltoren sowie kraftvolle und servicefreundliche Spiraltore Tore haben mitunter einen großen Anteil an der Gebäudehülle von Gewerbeimmobilien. Damit bergen sie enormes Energiesparpotenzial – Informationen zur Armotisation und Nachrüstung finden Sie im Hörmann Energiesparkompass.mit glattflächigen Aluminium-Profilen.

Vertikal öffnendes Schnelllauftor
Horizontal öffnende Schelllauftore


Vorteile, die sich lohnen
Flexible Schnelllauftore beschleunigen Arbeitsabläufe und senken Energiekosten. Dank der serienmäßigen Ausstattung mit FU-Steuerung, Sicherheits-Lichtgitter und SoftEdge-Bodenprofil überzeugen sie durch sicheren Torbetrieb und lange Lebensdauer. Ebenfalls vorteilhaft: Flexible Schnelllauftore sind wartungsarm, leicht zu montieren, kostengünstig in der Anschaffung und damit wirtschaftlich im täg lichen Einsatz.






Die preiswerte Lösung für den Innenbereich Durch die hohe Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit werden Wärmeverluste am Tor sowie Zugluft am Arbeitsplatz und damit krankheitsbedingte Ausfälle Ihres Personals spürbar verringert.



Die robuste Lösung für den Außenbereich.
Mit flexiblen Schnelllauftoren reduzieren Sie auch bei Außentor-öffnungen effektiv Ihren Energieverlust sowie Zugluft am Tor.
Außentore halten auch größeren Windlasten problemlos stand.








 

Spiraltore und Speed-Sectionaltore
Mit Isolierlamellen für eine hohe Wärmedämmung

Optimierte Prozess
Durch die hohe Öffnungs- und Schließ- geschwindigkeit der Spiral- und SpeedSectionaltore werden Arbeitsabläufe optimiert und Logistikprozesse erheblich beschleunigt. Je nach Ausführung werden die feuerverzinkten, doppelwandigen Lamellen dabei in eine Spirale oder in Laufschienen geführt. 

Hervorragende Wärmedämmung 

Die robusten Stahllamellen der Tore sind thermisch voneinander getrennt und mit PU ausgeschäumt. Dadurch profitieren Sie von ausgezeichneten Dämmwerten bis zu 0,64 W / (m²·K) und minimieren den Energieverlust. Für die besonderen Anforderungen in der Kühl- und Tiefkühllogistik sind Schnelllauftore mit 100 mm Lamellenstärke die erste Wahl.


Zuverlässige Sicherheit

Hohe Geschwindigkeiten erfordern besondere Sicherheitsvorkehrungen. Die Lösung: Ein serienmäßiges Lichtgitter, das geschützt innerhalb der Seitenteile des Tores untergebracht ist. Hier überwacht es berührungslos die Schließebene des Tores – und zwar bis zu einer Höhe von 2500 mm.